Welchen Zweck haben Rauchmelder?

Rauchwarnmelder retten Leben. Die meisten Menschen verunglücken nicht wegen des Feuers und der Hitze. Wirklich gefährlich sind die hochgiftigen Gase, die sich in den ersten Minuten eines Brandes bilden.

Gemäß der Landesbauordnung (LBO) für Baden-Württemberg vom 19.03.2013 (Drucksache 15/3251) sind in Aufenthaltsräumen, in denen bestimmungsgemäß Personen schlafen und Rettungswege von solchen Aufenthaltsräumen in derselben Nutzungseinheit zwingend mit Rauchwarnmeldern auszustatten.

Einbaupflicht

Diese Einbaupflicht gilt für Neu- und Umbauten ab 23.07.2013 und für bestehende Gebäude ab 01.01.2015.

Warum Rauchwarnmelder?

70% der Brandtoten sterben nachts. Die Ursache: Wenn wir schlafen riechen wir nichts. Im Brandfall breitet sich der tödliche Rauch schnell und unbemerkt in der gesamten Wohnung aus. Hochwertige Rauchmelder warnen frühzeitig und bieten maximalen Schutz.

Brandursachen

Technische Defekte an elektrischen Geräten und das Zündeln von Kindern sind die häufigsten Ursachen für einen Brand. Laut Statistik brennt es im Altbau genau so häufig wie im Neubau. Die Gefahr geht hauptsächlich von leicht entzündlicher Inneneinrichtung aus.

Rauch ist tödlich

Die meisten Opfer sterben nicht am Feuer, sondern an dem giftigen Rauch, der in den ersten zwei bis drei Minuten eines Brandes entsteht.

Rauch ist schnell

Die tödlichen Brandgase breiten sich blitzschnell in der gesamten Wohnung aus. Lebenswichtige Fluchtwege, wie Flure und Treppenhäuser, werden dadurch blockiert. Durchschnittlich bleiben zur Evakuierung im Brandfall nur vier Minuten Zeit!

Rauchwarnmelder Ei 650 und Ei 650W

Ihre Vorteile:

  • Beruhigt und sicher einschlafen. Ihr Rauchwarnmelder wacht für Sie
    Mit "Echt-Alarm-Garantie"
  • Fest eingebaute Lithiumbatterie für 10 Jahre Sicherheit
  • Alle Härteprüfungen nach DIN EN 14604 und vfdb 14-01 bzw. Vds 3131 bestanden
  • Ausgezeichnet mit Q-Kennzeichen, das Qualität eindeutig belegt
  • Die jährliche Wartung nach DIN 14676 erledigen wir zusammen mit der Ablesung ihrer Messgeräte. So ist nur ein Termin nötig.

 

Schicken sie uns jetzt eine Email für Ihr individuelles Angebot: rwm@bfw-gohl.de

Über den Autor:
Jürgen Sixt, Gebietsleiter BFW-Wärmedienst in Gärtringen
Selbstständiger Partner der BFW Friedrich Gohl GmbH in Stuttgart