Welcher Rauchmelder ist der richtige für mich?

Veröffentlicht am: 26.06.2020

Wahl des richtigen Rauchmelder

Welcher Rauchmelder ist der richtige für mich?

Rauchwarnmelder retten Leben – deshalb müssen Sie regelmäßig inspiziert und gewartet werden. Wie die Inspektion abläuft, hängt von der Bauweise des Rauchmelders ab. Bei bestimmten Rauchmeldern müssen wir Ihre Wohnung zur Wartung zehn Jahre lang nicht betreten. Hier finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Bauweisen.

Mit der DIN 14676 wurde die Grundlage für ferninspizierbare Rauchmelder geschaffen. Sie gilt sowohl für Wohnhäuser als auch für Wohnungen und Räume mit wohnungsähnlicher Nutzung. In der Norm werden drei verschiedene Typen von Rauchwarnmeldern aufgeführt.

Grundsätzlich haben Rauchwarnmelder eine Lebensdauer von maximal 10 Jahren. Alle drei Bauweisen und Typen dürfen danach nicht mehr verwendet werden. Und das selbst dann, wenn sie so aussehen als ob sie technisch noch in Ordnung wären. Der Grund: Im Lauf der Zeit verschmutzen Rauchmelder immer mehr und können irgendwann nicht mehr zuverlässig Rauch detektieren.

 

Rauchwarnmelder der Bauweise A:

Rauchmelder der Bauweise A

Bei Rauchwarnmeldern der Bauweise A muss einmal jährlich eine manuelle Sicht- und Funktionsprüfung erfolgen. Dabei wird folgendes geprüft:

  • Energieversorgung
  • Rauchsensorik
  • Funktion des Warnsignals
  • Sind die Raucheindringöffnungen frei?
  • Sind die Rauchwarnmelder noch am richtigen Platz?
  • Liegt eine funktionsrelevante Beschädigung vor?
  • Ist die Umgebung von 50 cm rund um den Rauchwarnmelder frei von Hindernissen, die das Eindringen von Brandrauch behindern könnten?
  • Überwachung der vorgesehenen Betriebsdauer

 

Rauchwarnmelder der Bauweise B:


Rauchmelder der Bauweise B

Rauchwarnmelder der Bauweise B – wie zum Beispiel der 650 FA von Ei-Electronics – können jährlich per Ferninspektion gewartet werden.

Nach spätestens 30 Monaten also nach 2 ½ Jahren, muss manuell geprüft werden, ob

  • das Warnsignal funktioniert und
  • ob die Raucheindringöffnungen frei sind.

Nach spätestens weiteren 6 Monaten – also nach insgesamt 3 Jahren – muss manuell geprüft werden, ob

  • eine funktionsrelevante Beschädigung des Rauchmelders vorliegt und
  • ob die Umgebung  von 50 cm rund um den Rauchwarnmelder frei von Hindernissen ist, die das Eindringen von Brandrauch behindern könnten.

 

Rauchwarnmelder der Bauweise C:


Rauchmelder der Bauweise C

Wenn Sie bereits Messgeräte für Heizung und Wasser mit Funktechnologie haben, ist der Rauchwarnmelder Bauweise C am besten geeignet: Terminstress und auf den Techniker warten war gestern! Mit den Rauchmeldern von Ei-Electronics Typ 6500 OMS müssen wir Ihre Wohnung zur Wartung der Rauchmelder für 10 Jahre nicht mehr betreten.

Bei Rauchwarnmeldern der Bauweise C werden alle vorgeschriebenen Parameter 10 Jahre lang jährlich per Ferninspektion geprüft. Die Ergebnisse werden verschlüsselt an das smart meter Gateway übertragen und von dort aus online - ebenfalls verschlüsselt - in unser Rechenzentrum übertragen. Dort werden alle Daten sicher und redundant für Sie verwahrt. Selbstverständlich halten wir dabei alle Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung ein.

Sollte ein Rauchwarnmelder einmal einen Fehler anzeigen wird automatisch ein Vorgang zur Überprüfung des betreffenden Geräts angelegt und ein Techniker meldet sich bei dem Bewohner zur Überprüfung an.

 

Unser Tipp:

Leitfaden Rauchwarnmelder

Mit den Rauchwarnmeldern von Ei-Electronics haben wir seit vielen Jahren sehr gute Erfahrungen gemacht. Deshalb verkaufen, vermieten und montieren wir ausschließlich Melder dieser Firma. Auf der Homepage von Ei-Electronics finden Sie einen Leitfaden mit dem Sie den für Sie richtigen Rauchmelder finden: https://www.eielectronics.de/news/whitepaper-rwm-bedarfsgerecht-auswaehlen

Falls Sie noch Rauchmelder ohne Ferninspektion haben, rufen Sie uns gerne an. Wir finden eine gute Lösung für Sie, wie Sie kurzfristig moderne ferninspizierbare Rauchwarnmelder bekommen können.

Sie erreichen uns per Telefon unter 0711/9529500. Oder schicken Sie uns eine E-Mail an info@bfw-gohl.de.

 

  Video: Welcher Rauchmelder ist der richtige für mich?